25.06.2015 Kleinbusbrand auf der A2

Am 25.06.2015 um 19.55 wurde die FF Bad Waltersdorf zu einem Kleinbusbrand auf der A2 Fahrtrichtung Graz alarmiert.
Der in Vollbrand stehende Kleinbus wurde durch das rasche Eingreifen der FF Bad Waltersdorf mittels Schaumangriff in kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht. Dies war dadurch möglich, da die Autobahnpolizei die Gegenfahrbahn bereits beim Eintreffen der FF Bad Waltersdorf gesperrt hatte.

Die Rettungsgasse hat bei diesem Unfall perfekt funktioniert.

Eingesetzt waren TLF-A 3000 und RLF-A 2000 mit insgesamt 17 Mann, die Autobahnpolizei Hartberg, ASFINAG und das Abschleppunternehmen Labi.

25.06.2015 Kleinbusbrand auf der A2

Weitere Bilder vom Einsatz