04.03.2016 Monatsübung

Am 04.03.2016 um 19:00 Uhr fand die erste Monatsübung für das Jahr 2016 statt.

Übungsszenario: Ein Auto überschlug sich und wurde durch einen Baum gestoppt!

04.03.2016 Monatsübung

Nach der Alarmierung rückte die Feuerwehr Bad Waltersdorf laut Alarmplan mit MTF, RLF-A und RF zum Übungsort aus!
Als der Einsatzleiter am Übungsort angekam, bemerkte er, dass das verunfallte Fahrzeug fast senkrecht gegen den Baum stand.
Aufgrund der im Fahrzeug eingeklemmten Personen, durfte das Fahrzeug nicht bewegt werden.
Als weitere Einsatzkräfte wurde das TLF-A zum Brandschutz und das KLF-A als Unterstützung der Einsatzleitung angefordert!

Folgende Befehle wurden vom Einsatzleiter an die Fahrzeugkommandanten ausgegeben:

RLF-A
    Für ein Beleuchtung sorgen!
    Feuerwehr Sanitäter bereitstellen!
    Das verunfallte Fahrzeug gegen wegrutschen sichern!
    Sobald dieses gesichert ist, mit einer provisorischen Plattform die Menschenrettung durchführen!

RF
    Soll für gute Beleuchtung von allen Seitensorgen!
    Anschließend die Manschafft von RLF bei der sicherungsarbeit unterstützen!

TLF
    Aufbau des 2fachen Brandschutz!

KLF-A
    Abstellen von Kameraden für die Einsatzleitung!
    Unterstützung der Kameraden wo Sie gerade benötigt werden!

Nachdem die Sicherungsarbeiten am Fahrzeug abgeschlossen worden sind, konnten die Sanitäter in das Fahrzeug zu den verletzten Personen vordringen.
Unverzüglich wurde mit der Menschenrettung begonnen und die verletzten Personen so rasch als möglich befreit.
Im Anschluss wurden noch andere Sicherungsmöglichkeiten bespochen und weitere Rettungsmöglichkeiten geübt!

Um 21:00 Uhr wurde von den Übungsbeobachter HBI Schuster Johann und BI d.F. Verban Manuel die Übung zur vollen Zufriedenheit und erfolgreich beendet!

Weitere Bilder von der Übung!