28.03.2016 Brandeinsatz in Bad Waltersdorf

Die Alarmierung erfolgte am 28.03.2016 um 23:48 Uhr für die Feuerwehren Sebersdorf und Bad Waltersdorf mittels Sirene von der Landesleitzentrale.

Es brannte in der Garage sowie in einer Wohnung in einem Haus in Bad Waltersdorf. Die Bewohner konnten das Gebäude noch rechtzeitig verlassen.

Als wir eintrafen brannte es in der Garage sowie in einer kleinen Wohnung im Erdgeschoss des Hauses.
Durch die mir Atemschutz durchgeführten Löscharbeiten konnten die Flammen schnell gelöscht werden.
„Brand aus“ gab OBI Augeneder Alexander als Einsatzleiter um 01:10 an die Landesleitzentrale über Funk weiter.
Mit der Wärmebildkamera der FF Sebersdorf wurde das Gebäude nach Glutnestern untersucht.

Insgesamt standen 38 Mann der Feuerwehren Bad Waltersdorf und Sebersdorf mit sechs Fahrzeugen im Einsatz, dazu das Rote Kreuz und die Polizei. Der Brandverlauf wird von den Brandermittlern der Polizei festgestellt.

28.03.2016 Brandeinsatz in Bad Waltersdorf

Weitere Bilder vom Einsatz