17.05.2017 Abschlussprüfung der Grundausbildung I im Abschnitt 6

Nachdem in den Wintermonaten bereits die theoretische Ausbildung der Grundausbildung 1 stattfand, wurde in den letzten Wochen auch im Feuerwehrabschnitt 6 der praktische Teil absolviert. In rund 30 Stunden Ausbildungszeit wurden die Kameraden der Feuerwehren Bad Waltersdorf und Wörth an der Lafnitz auf die Abschlussprüfung vorbereitet.

Am Samstag, dem 13. Mai 2017, war es dann so weit. Am Übungsgelände in Bad Waltersdorf wurde die Abschlussprüfung abgenommen.

Ausgebildet und auf die Prüfung vorbereitet wurden die jungen Kameraden von Abschnittsausbildungsbeauftragten OBI Alexander Augeneder und seinem Team mit HBI Jürgen Stark (FF Ebersdorf) und OBI Stafan Wallner (FF Wörth a. d. Lafnitz).

Als Prüfer fungierten der Bereichsausbildungsbeauftragte HBI a.D. Enrico Schlemmer sowie OBI a.D. Josef Pichler. Für die hervorragende Ausbildung und Vorbereitung zur praktischen Prüfung der Grundausbildung bedankte sich der Bereichsbeauftragte bei den Ausbildern. ABI Siegfried Arbesleitner überbrachte die Grüße des Bereichskommandanten, bedankte sich bei den Ausbildern für die gute Ausbildung der Kameraden sowie bei den Prüfern für eine faire Prüfung.

Zur bestandenen Abschlussprüfung gratulierte der Abschnittskommandant Siegfried Arbesleitner den Teilnehmern recht herzlichst und wünschte ihnen zur weiteren Ausbildung alles Gute.

17.05.2017 Abschlussprüfung der Grundausbildung I im Abschnitt 6

Weitere Bilder

Bericht und Fotos: LM d.V. Melanie Arbesleitner