11.05.2014 - 12.05.2014 Hochwassereinsatz

Durch starken Regen führte die Pöllauer-Saifen Hochwasser, dieses fließt in Höhe der Piwetz-Mühle in die Hartberger Safen. Der Ortskern von Bad Waltersdorf wurde überflutet. Vom Hochwasser war auch  die Volks- und die "Neue Mittelschule" betroffen, ebenso mussten einige private Gebäude ausgepumpt werden. Stark in Mitleidenschaft wurde ein Objekt in Leitersdorf gezogen, wo das Gebäude unterschwemmt wurde. Der Keller wurde mittels Beton aufgefüllt, um einen Einsturz des Gebäudes zu verhindern. 
Auspumparbeiten und Reinigungsarbeiten wurden auch von den Feuerwehren Sebersdorf, Hartberg, Friedberg, Dechantskirchen und St. Jakob durchgeführt.

Wir bedanken uns bei diesen Feuerwehren für ihre Hilfeleistungen.

11.05.2014 - 12.05.2014 Hochwassereinsatz

Weitere Bilder vom Einsatz

07.04.2014 Verkehrsunfall auf der A2 mit einem Toten

Tragisch endete ein Auffahrunfall auf der A2. Durch Unaufachtsamkeit ist ein PKW kurz vor der Abfahrt Bad Waltersdorf einen anderen langsamer fahrenden PKW aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls hat sich das Fahrzeug mehrfach überschlagen. Trotz sofortiger Hilfe durch einen Notarzt der zufällig zur gleichen Zeit auf der A2 fuhr und zur Hilfe kam und zu reanimieren versuchte, verstarb der Lenker noch an der Unfallstelle.

07.04.2014 Verkehrsunfall auf der A2 mit einem Toten Bild1

07.04.2014 Verkehrsunfall auf der A2 mit einem Toten Bild2

Inhalt abgleichen